Skip to main content

ToniTec Digitaler Türspion

(4 / 5 bei 55 Stimmen)

82,00 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.

Zuletzt aktualisiert am: 16. Oktober 2017 20:13

Größe TFT-Display3,5 Zoll
Foto-Funktion
Video-Funktion
Blickwinkel110 Grad
Geeignet für Türstärke40 - 72 mm
Lieferumfang

Anleitung

Mein Fazit

Für rund 80 Euro bekommen einen soliden digitalen Türspion, der seine Aufgaben sicher und zuverlässig erfüllt.


Erfahrungsbericht Digitaler Türspion

Digitaler Türspion mit extra großem 3,5″ Display u Türkamera Überwachung , für Türstärken von 38-72 mm

Wer nicht so viel Geld ausgeben will für einen Türspion Kamera wie für das Modell von Somikron, das 129,90 Euro kostet, für den könnte der digitale Türspion von Tonitech interessant sein. Für 81,75 Euro bekommt man hier einer Kameraeinheit mit 110 Grad Weitwinkel und ein großes 3,5 Zoll Display. Klingt ja zunächst gar nicht mal so schlecht! Grund genug, sich dieses Modell einmal genauer anzusehen.

Montage und Aufbau

Wenn Sie schon einen Türspion eingebaut haben, können Sie diesen innerhalb weniger Minuten gegen dieses Kameramodell austauschen. Sie nutzen einfach die vorhandende Bohrung, fixieren die Kamera an der Tür und verbinden die Optik anschließend mit dem Monitor. Absolut simpel! Einzige Voraussetzung: Die Türdicke muss zwischen 38 und 72 mm liegen, damit Sie das Gerät montieren können. Anschließend können Sie direkt loslegen und die Türspion Kamera in Betrieb nehmen.

Eigenschaften

Foto-Funktion: nein
Video-Funktion: nein
Größe TFT-Display: 3,5 Zoll
Blickwinkel: 110 Grad
geeignet für Türstärke: 40 – 72 mm
Lieferumfang: Anleitung

Vorteile und Nachteile im Betrieb

Der Hersteller verspricht in seiner Produktbeschreibung, dass das Gerät leicht zu bedienen sei. Dem kann man in der Tat nicht widersprechen, denn der Monitor bringt lediglich einen Schalter mit: den, mit dem Sie den Monitor aktivieren und sich das Live-Bild anzeigen lassen. Anschließend schaltet sich der Monitor nach zehn Sekunden automatisch wieder aus. Ich fand das manchmal etwas zu knapp bemessen, wenn man mit den unbekannten Besuchern erst noch diskutieren wollte, ob man sie nun rein lässt oder nicht – doch dieser Makel ist wirklich nur geringfügig. Ansonsten liefert dieser digitale Türspion keine nennenswerten Zusatzfunktionen – will er aber auch gar nicht, denn konzipiert ist er als digitale Alternative zum klassischen Türspion. Und diese Aufgabe erfüllt das Gerät ohne jeden Zweifel sehr ordentlich. Gut gefiel mir auch die lange Laufzeit der Batterien. Erst nach vier Monaten mussten diese gewechselt werden. Das ist natürlich der Vorteil bei einer Türspion Kamera, die sich nicht ständig selbst aktiviert, sondern vom Benutzer nur dann manuell angeschaltet wird, wenn man sie auch tatsächlich braucht.

Mein Resümee: Für rund 80 Euro bekommen Sie mit dem Modell ToniTech einen soliden digitalen Türspion, der seine Aufgaben sicher und zuverlässig erfüllt. Wer auf die Aufzeichnung von Bildern und Videos verzichten kann und auch nicht unbedingt einen Bewegungsmelder und einen Nachtsichtmodus benötigt, bekommt hier genau das Gerät, das er braucht. Die Verarbeitung ist gut, die Bildqualität ordentlich und der Preis absolut akzeptabel. Ich persönlich hätte dieses Modell gewählt, wenn ich nicht durch meinen Vergleich festgestellt hätte, welche Möglichkeiten etwas teurere Modelle zu bieten haben – auch wenn man diese Funktionen sicherlich nicht alle braucht.


82,00 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.

Zuletzt aktualisiert am: 16. Oktober 2017 20:13