Skip to main content

Somikon Digitale Türspion-Kamera

(4 / 5 bei 29 Stimmen)

129,90 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.

Zuletzt aktualisiert am: 22. Juni 2017 18:14

Größe TFT-Display3,5 Zoll
Foto-Funktion
Video-Funktion
Blickwinkel100 Grad
Geeignet für Türstärke35 - 95 mm
Lieferumfang

Montageschrauben, deutsche Anleitung

Mein Fazit

Ein gutes Bild sowie eine integrierte Klingel und Möglichkeiten zur Aufzeichnung.


Erfahrungsbericht Türspion Kamera mit Bewegungsmelder

Somikon Digitale Türspion-Kamera mit Bewegungserkennung

Mit einem Preis von 129,90 Euro ist die Türspion Kamera mit Bewegungsmelder von Somikron das teuerste Modell im Vergleich. Dafür bekommt man aber auch eine Menge geboten! Das Gerät liefert nämlich einen Bewegungsmelder mit, der automatisch den Monitor und auf Wunsch eine Videoaufzeichnung aktiviert, sobald jemand vor der Tür steht. Außerdem schaltet die Kamera in der Nacht in den Infrarotmodus und liefert Ihnen selbst bei absoluter Dunkelheit noch ein scharfes Bild des Hausflurs – in schwarzweiß in diesem Fall. Jede Menge Hightech wartet also auf Sie bei diesem Gerät. Doch ob auch die Bedienung überzeugt und den hohen Preis rechtfertigt. In der Praxis habe ich das Modell auf Herz und Nieren unter die Lupe genommen.

Montage und Aufbau

Als einzige Türspion Kamera können Sie dieses Modell nicht nur für die Wohnungstür in einem Mehrfamilienhaus, sondern auch für die Haustür eines Einfamilienhauses verwenden. Montageschrauben und Anleitung sind beigelegt und machen die Installation zum Kinderspiel. Eine Besonderheit bei diesem Modell von Somikron: Der Bildschirm wird direkt an der Türinnenseite platziert. Bei den anderen Modellen können Sie dank entsprechend langer Kabel den Monitor auch an einem anderen Platz befestigen. Wer auf diese Möglichkeit Wert legt, sollte sich für ein anderes Modell entscheiden, denn das ist hier nicht möglich.

Eigenschaften

Foto-Funktion: ja
Video-Funktion: ja
Größe TFT-Display: 3,5 Zoll
Blickwinkel: 100 Grad
geeignet für Türstärke: 35 – 95 mm
Speicherung von Fotos und Videos: MicroSD – Karte (nicht enthalten)
Lieferumfang: Montageschrauben, deutsche Anleitung

Vorteile und Nachteile im Betrieb

Das Modul, das Sie an der Außenseite ihrer Tür befestigen, umfasst nicht nur eine Optik, sondern zusätzlich noch einen Bewegungsmelder, eine Nachtsicht-LED und eine Türklingel. Besonders die Klingel ist praktisch, weil beim Klingeln automatisch der Monitor aktiviert wird. So können Sie direkt sehen, wer vor der Tür steht und müssen nicht erst das Gerät anschalten. Außerdem praktisch: Sie können einstellen, dass automatisch Fotos oder Videos gemacht und gespeichert werden sollen, wenn jemand von der Optik erfasst wird. Gespeichert werden die Dateien auf einer Micro SD – Karte. Das allerdings hat Somikron nicht besonders clever gelöst: Die Speicherkarte befindet sich im Inneren des Monitors unter den Batterien. Hier wäre ein Einschubfach direkt am Gehäuse deutlich komfortabler.

Mein Resümee: Ein gutes Bild bei Tag und Nacht. Eine integrierte Klingel, Aufzeichnungsmöglichkeiten und ein schickes Design. Was will man mehr? Diese Türspion Kamera ist mein klarer Favorit, auch wenn kleine Macken das ansonsten tolle Ergebnis etwas schmälern. Zum einen hätte man die Speicherkarte anders platzieren müssen, zum anderen hätte ich mir für diesen Preis einen Akku in der Monitoreinheit Letztendlich sind das aber nur kleine Schönheitsfehler, über die man hinwegsehen kann. Alles in allem ein tolles Gerät mit umfangreichen Möglichkeiten, durch die man sich in den eigenen vier Wänden gleich viel sicherer fühlt.


129,90 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.

Zuletzt aktualisiert am: 22. Juni 2017 18:14